Schweinefilet, hausgemachte Kartoffelpuffer und Champignons

Schweinefilet mit Champignons und Katoffelpuffer

Schweinefilet Kartoffelpuffer ChampignonsDer Fokus liegt heute auch mal auf der Beilage – hausgemachte Kartoffelpuffer. So ein Schweinefilet ist immer wieder eine Lösung für ein Essen auf die Schnelle. Dazu kommt noch das es inzwischen so preiswert wie nie angeboten wird. Ob der Preiskampf förderlich für die Welt ist, möchte ich jetzt und heute nicht kommentieren.

Frische Champignons sind auch schnell gemacht und man sollte da nicht auf Dosen zurückgreifen. Es schmeckt auch viel intensiver, wenn man frische Champignons verwendet. Die Champignons braucht man vielmals nicht mal zu putzen, einfach in Scheiben schneiden. Paar Zwiebelwürfel in Butter anbraten. Dann gibt man die in Scheiben geschnittenen Champignons dazu. Gewürzt wird nur mit Salz und Pfeffer, das reicht völlig aus. Wer Peterlilie zu Hause hat, gibt diese einfach dazu. Einige mögen Knoblauch an Pilzen, wir sind aber nicht so die Knoblauch Fans. Wer mag gibt also auch Knoblauch beim Anbraten der Zwiebeln dazu. Nach dem alles gut angebraten ist, löscht man das Ganze mit etwas Sahne ab. Schon hat man nun eine Art Sößchen. Das Passt dann auch hervorragend zum Schweinefilet.

Hausgemachte Kartoffelpuffer – Geschmacksunterschied!

Für alle die das Gericht ganz schnell zubereiten wollen, gehen natürlich auch die gekauften eingefrorenen Kartoffelpuffer. Doch wer den Geschmack wiedermal neu entdecken möchte, probiert mal hausgemachte Kartoffelpuffer.

hausgemachte Kartoffelpuffer ZutatenDie fünf bis sechs Kartoffeln reichen für etwa 6 – 8 hausgemachte Kartoffelpuffer, je nach Größe. Wir kochen ja immer für 2 Personen, somit reicht das völlig aus.

Champion JuicerIch nutze für die Zubereitung meinen Entsafter. Ein paar Worte über meinen Entsafter, muß ich mal mit auf den Weg geben. Ich habe dieses Teil schon seit vielen Jahren. Es ist ein

Lese mehr ...

Haehnchenschenkel mit Salat und Wedges Kartoffeln

Haehnchenschenkel mit Salat und Wedges klein

Lange habe ich nichts mehr geschrieben. Aber nun gibt es wieder tolle Rezepte bzw. unser täglich Essen. Heute mal die einfachen Haehnchenschenkel. Alle Rezepte finden Sie wie immer auf unser Seite – Alles auf einen Blick.

Fangen wir heute mal mit was ganz banalen an. Man kann ja nicht immer exklusives Essen kochen. Haehnchenschenkel sind immer wieder preiswert zu ergattern. Mal ganz abgesehen davon, ob es sich dabei um nun den gesunden Bio Haehnchenschenkel handelt. Das muß jeder für sich entscheiden. Leider wird es ja auch nicht immer nur um den biologischen Aspekt gehen, sondern auch um den täglichen Einkauf im Supermarkt und den damit verbundenen ziehen der Geldbörse an der Kasse. Da wird der Hähnchen Schenkel wohl auch mit dem Preis zum Kaufreiz. 

Man kann es in verschiedenen Kombinationen kaufen. Mit oder ohne Gewürze ist hier die Frage. Ich persönlich bevorzuge die Natur Variante. Eine Marinade ist schnell hergestellt und man kann sich auf den eigenen Geschmack einstellen. Es reicht auch nur Pfeffer und Salz. Etwas mehr Farbe bringt dann immer das

Lese mehr ...

Rippchen mit Kartoffelbrei und Kraut

Bei den Rippchen mit Kartoffelbrei handelt es sich wiedermal um die hessischen „Rippchen“. Denn nicht in jeder Region wird ein gepökeltes Kotelett nicht Rippchen genannt. 

Hierbei handelt es sich auch nicht wirklich um kochen, denn die Rippchen kauft man ja und erwärmt diese nur noch. Somit hat man ja auch Zeit den Kartoffelbrei frisch zu machen. Das Kraut kann man ja auch eventuell aus der Dose nehmen und etwas verfeinern… Ich lasse mich heute mal nicht darüber aus wie man Kartoffelbrei zubereitet sondern beschränke mich heute mal auf die Idee, was Sie heute oder auch morgen essen könnten.  

Unser Teller von heute…

Rippchen mit Kartoffelbrei und Kraut Teller

Sülze mit Bratkartoffeln und Remouladensoße

Sülze mit Bratkartoffeln klein

Klar kann man auch Sülze selbst machen, aber das ist doch schon aufwendig. Hier geht es ja auch um das tägliche kochen, was man halt so im normalen Leben macht. Unsere Sülze heute ist eine gekaufte Bauern Sülze. Die Auswahl von verschiedenen Sülzen ist schier unendlich. Es gibt Sülze lose am Fleischstand, abgepackt im Kühlregal oder auch in der Konserven Abteilung im Glas. Auch die Arten sind sehr vielfältig, vom Schwein über Geflügel oder auch Gemüse Sülzen. Wobei das vegetarische Thema bei gekauften Sülzen wohl eher ein Trugschluss ist, durch die Gelantine. 

Es ist heute wohl eines der schnellsten Essen, die es so gibt. Der einzige Aufwand ist ja hier wohl die Zubereitung der Bratkartoffeln, wenn man das überhaupt als Aufwand bezeichnen kann. Am besten ist es, die Kartoffeln in der Schale schon am Abend zu kochen. 

Nun braucht man nur noch 1-2 Zwiebeln in kleine Würfel zu hacken und diese sind dann einmal

Lese mehr ...

Spanferkel Kotelett mit Kartoffelbrei und Champignons

Teller Spanferkel Kotelett mit Kartoffelbrei

Spanferkel KotelettDiese Art von Spanferkel bekommt man nicht überall. Wir haben unsere vom Großhandel. Wir haben die sogar noch als Angebot zum Vorteilspreis bekommen. Nicht nur das es ein Vergnügen ist diese zarten Koteletts anzuschauen, sondern auch es ist auch ein Vergnügen diese Spanferkel Kotelett zu braten. Über 1 kg war in diesem Gebinde enthalten, das klingt zwar viel, ist es aber gar nicht, da ja auch noch Knochen dran ist.

Wir sind ja 2 Personen und dabei auch nicht die Esser von Riesen Portionen. Für uns 2 haben wir uns entschieden 5 Spanferkel Kotelett pro Person zuzubereiten. Den Rest gibt es dann morgen. Es hat genau ausgereicht um die Teller auszuessen und zufrieden und satt zu sein.

Spanferkel Kotelett flachDie Spanferkel Kotelett sollte man etwas flach drücken, dazu braucht man bei dem zarten Fleisch keinerlei Anstrengungen, da reicht es aus mit einem breiten Messer nur darauf zudrücken. Danach werden sie mehliert und in der Pfanne im heißen Fett beidseitig angebraten. Klar sollten sie auch vorher

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche