Rindersteak mit Mais

Rindersteak mit Mais

Heute gibt es nur einen kleine Artikel … es gab auch NUR was ganz schnelles – aber LECKER…

Was soll man groß dazu sagen ein gutes Rindersteak auf einer Pfeffersoße mit Mais. 

Die Maiskolben gibt es inzwischen in fast jedem Supermarkt und sind schon gar gekocht. Da kann man auch nichts falsch machen, raus aus der Packung und bei uns kommen sie in den Dämpfer und werden warm gemacht. Mit Butter und etwas Salz schmeckt dieser Mais immer.

In dieser Zeit die Pfanne auf den Herd. 1. Wahl, wie immer wieder

Lese mehr ...

Rumpsteak mit Mais

Rumpsteak mit Mais

Rumpsteak einzelnNach wie vor essen wir immer gern ein schönes Rumpsteak. Da werden mir wohl alle Fleischliebhaber zustimmen, das es auch schon ein Genuß ist. Wichtig ist sicher immer die Qualität des Fleisches, im Supermarkt kann man einen Glücksgriff machen, das ist aber manchmal doch eher ein Glücksspiel. Aber auch der Metzger preist natürlich sein Fleisch als bestes an, es wäre ja auch paradox, wenn der Fleischermeister sagt: „Das Fleisch ist nicht besonders gut!“. Hier kann man Ihn dann das nächste mal zwar in die Haftung nehmen, oder den Fleischer wechseln – dabei ändert man aber der Ärger für ein zähes Rumpsteak auf den Teller beim Essen auch nicht. Im schlimmsten Fall schiebt dann der Metzger es Ihnen noch zu, indem er sagt das Sie das Fleisch falsch angebraten haben. Oder Sie schieben es sich selbst zu.

Fakt ist das z.B. ein argentinisches Rumpsteak einfach gut ist. Warum glauben Sie sonst, das so viele gute Gastronomen darauf setzen. Mag sein das es auch gutes deutsches Fleisch gibt, aber da kann auch mal eins dabei sein, was eben nicht gut ist und das passiert nun mal bei argentinischen Fleisch in der Regel nicht.

Worauf man auch noch achten sollte ist die Maserung des Fleisches, je mehr es mamoriert ist um so besser ist es. Fett ist und bleibt ein Geschmacksträger.

Bohnen im TopfUnser heutiges Fleisch war ein Glückstreffer aus dem Supermarkt. Heute gab es einen Maiskolben dazu und jeweils unterschiedliche Beilagen. Ich habe paar

Lese mehr ...

Puten Cordon Bleu mit Mais und Salat

Teller Puten Cordon Bleu

Hähnchenfilet scheibenWir hatten heute ein Paar Puten Scheiben im Angebot gefunden. Nicht wirklich die schönsten Scheiben, wie man unschwer erkennen kann. Aber auch damit lässt sich hervorragend ein Cordon Bleu machen. Vielleicht nicht ganz so perfekt, wie man es sich fertig kaufen kann oder wenn man ganz schöne Scheiben hat.

Zuerst muß man sie natürlich etwas flach klopfen. Dann wird gesalzen und gepfeffert, wir haben ganz normalen Kochschinken und Butterkäsescheiben verwendet zum Füllen. Man nimmt genau das was der Kühlschrank so zu bieten hat. Jeweils bis zur Hälfte darauf gelegt und einmal umgeklappt. Dabei ist es nun auch nicht ganz so wichtig wenn hier und da etwas Käse oder auch Schinken nicht ganz so verdeckt ist.

In Mehl wenden dann in verklipperten Ei und anschließend in Semmelbrösel. Nehmen sie viel Fett zum anbraten, am besten ist natürlich Butterschmalz, geschmacklich hervorragend und auch ideal zum Braten. Ein Cordon Bleu wird immer in der Pfanne gemacht, fritieren ist eine Schande. Leider ist mir

Lese mehr ...

Deutsches Rumpsteak mit Bohnen und Mais

Teller Rumpsteak mit Bohnen

Rumpsteak mit BohnenRumpsteak mit Bohnen und Mais – alles zusammen ein Genuß. Vorallem wenn die Rumpsteaks gut gelingen. Achten sie beim Kauf vom Rumpsteak immer auf eine gute Marmorierung des Fleisches. Sollten sie das Fleisch wie hier schon in abgepackten Scheiben kaufen ist es gut möglich unterschiedliche Stücke zu finden. Wenn man das am Fleischstand holt dann liegt meistens nur ein Strang da, wo die Scheiben abgeschnitten werden. Es ist also manchmal gar nicht so verkehrt sich da an den abgepackten Fleisch zu bedienen. Mit der Mamorierung sind die kleinen Fettschichten im Fleisch gemeint. Sie machen ein Steak besondert saftig.

Das Steak was wir gekauft hatten war ein deutsches Rumpsteak und es war gar nicht mal schlecht. Das beste unserer Meinung nach ist und bleibt aber ein argentinisches Rumpsteak, was aber nicht so leicht überall zu bekommen ist. Wenn auf der Packung oder es als südamerikanisches Rumpsteak angepriesen wird – muß es noch lange nicht aus Argentinien kommen….

Die Zutaten an sich sehen

Lese mehr ...

Rumpsteak krosse Zwiebeln obendrauf

Teller Rumpsteak krosse Zwiebeln

Rumpsteak gewürztEin gutes Rumpsteak zu Hause hinzubekommen scheint für viele immer noch ein Glücksfall zu sein. Dabei ist ja ganz einfach wenn man paar Regeln einhält. Die erste ist wohl, das die Pfanne immer erst sehr heiß gemacht wird, dann kommt das Fett dazu und erst dann das Fleisch. Lassen sie es auch erstmal eine Weile auf einer Seite braten, bevor sie es umdrehen. Wenn die 2. Seite auch schön braun ist gibt man es in den Backofen, zum nachziehen. Heizen sie den Backofen schon vorher vor! Stellen sie die direkt die Pfanne in den Ofen. Der Test damit Rumpsteak gar ist, mag eine Übungssache sein, ein Druck auf das Fleisch gibt Auskunft… Gießen sie, wenn es fertig ist das Fett ab und braten sie das Rumpsteak nur ganz kurz mit Butter nach. Das gibt dann den Kick den es nochmal braucht.

Das Rumpsteak wird immer vorher gewürzt oder mariniert, in unseren Fall mit Chiliöl, Salz und Steakpfeffer.

Zwiebeln kross machenDie Frage wie man richtig zum Rumpsteak krosse Zwiebeln hinbekommt ist auch schnell beantwortet … man schneide die Zwiebel in Ringe und anschließend bestäubt man sie mit

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche