KnurrhahnDer Knurrhahn ist ein Fisch. Er sieht schon spektakulär aus – Oder? Besonders imposant sind die Seitenflossen und die Rückenflosse.

Preis KnurrhahnWir haben zwei Fische gekauft, das muß man auch rechnen für 2 Personen. Im Endeffekt sind das dann ja nur 2 Filets die pro Person übrig bleiben. Den Fisch bekommen Sie in gut sortierten Fischläden oder eben im Großhandel. Wir haben einen guten Preis bezahlt – 7,69 € Netto. Mit also 10 € für zwei Personen kann man schon mal im Normalfall rechnen.

Für einen guten Fisch im Ganzen ist da natürlich der Abfall abzurechnen. Übrig bleiben also nur 2 Filets pro Fisch. Kauft man nur die Filets geht der Kilopreis natürlich in die Höhe. Es ist aber auch gar nicht so schwierig den Knurrhahn in die Filets zu zerlegen. Die imposanten Gräten jeweils seitlich und auf dem Rücken werden zuerst abgeschnitten. Das geht gut mit der Schere.

Knurrhahn entgräten

Dabei muß man auch etwas vorsichtig sein, denn das sind schon ganz schön spitze Teile. Danach schneidet man den Kopf ab. Jetzt sieht er schon gar nicht mehr so gefährlich aus oder?

Knurrhahn Kopf ab

Mit einem scharfen Messer schneidet man nun jeweils von der Mitte her das Filet heraus und schneidet die Haut mit einem biegsamen Messer ab. Übrig bleiben dann nur noch die Knurrhahn Filets. Mit den Finger geht man dann noch mal über die Filets und zieht mit einer Pinzette die Gräten, die man erfühlt, heraus. Dann macht das Essen des Knurrhahns noch mehr Spaß, wenn er grätenfrei ist. Vielmals ist das beim Kauf von Filets schon erledigt.

Mit etwas Salz bestreut und mit Mehl bestäubt gibt man den Knurrhahn in die Pfanne. Davor sollte man schon die Kartoffeln fertig haben. auch das Gemüse was sie sich dazu machen, soll schon fertig bereit stehen. Frische Möhren sind auch immer schnell geschält und nur halbiert und abgekocht sind die besonders lecker, auf jedenfall viel intensiver als irgendein Fertigprodukt. Wir sind Soßenfans, darum gibt es ein helles Sößchen dazu. Es ist aber auch nur ausgelassenen Butter denkbar. Für ein Helles Sößchen einfach auf Grundlage eine leichten Mehlschwitze (also nicht so viel) mit Senf, Zitrone oder auch nur Weißwein aufgießen mit Sahne abbinden und etwas würzen.

Ein richtig leckerer Fisch, der Knurrhahn und unser Teller sah ja auch gut aus ….

Teller Knurrhahn mit Kartoffeln