Kalbshaxe mit Möhren und Kartoffeln

Kalbshaxe auf Teller

Kalbshaxe im SteintopfKalbshaxe gehört wohl eher nicht mehr zu den Gerichten der typischen Hausmanskost. Schon das „beschaffen“ der Kalbshaxe kann sich schwierig erweisen. In den gängigen Supermärkten ist die Kalbshaxe nie im Sortiment, man muß schon zum Metzger oder zum Großhandel. Wir sind logischerweise in der Lage im Großmarkt einzukaufen, vielleicht haben sie Freunde, die Ihnen mal eine Kalbshaxe mitbringen können.

Die Kalbshaxe kennt man auch als das Gericht Ossobucco aus der italienischen Küche. Dort ist die Kalbshaxe so wie sie ist in Scheiben geschnitten, das Gericht was ich heute beschreibe ist eine im Ganzen geschmorte Haxe.

Eine normale Kalbshaxe reicht für „normale Esser“ für 3 Personen. Gute Fleischverwerter essen auch schon mal eine Kalbshaxe allein auf. Das ist zwar für mich unvorstellbar, aber ich habe es schon selbst gesehen! Sie müssen ungefähr 10 – 15 € für eine Kalbshaxe rechnen.

Die Zubereitung

Der Aufwand den man in der Küche bei der Zubereitung hat, hält sich in Grenzen, denn die meiste Zeit geht für das Schmoren drauf. Und wenn die Haxe im Ofen ist, braucht man ja nicht daneben zu stehen. Die Kalbshaxe wird nur gesalzen und gepfeffert und dann ringsrum angebraten. Wir machen die Kalbshaxe gern in unseren uralten Steintopf. Dort legt man sie dann rein, wenn sie ringsrum etwas gebräunt ist. Nun macht man nur noch den Soßen Ansatz. Dazu braten sie in der gleichen Pfanne wo noch gerade die Haxe drin war, grobe Zwiebel, Sellerie, Karotten und Lauch an. Wer mag kann natürlich auch beim Gemüse anbraten, etwas Knoblauch dazu geben. Etwas Tomatenmark dazu geben, 3-4 Wacholderbeeren, 2 Nelken und

Lese mehr ...

geschmorte Kalbshaxe mit Bohnen und Bratkartoffeln

Kalbshaxe Bohnen

Nunja … es war schon vorher abzusehen, das es nochmal heute den Rest geschmorte Kalbshaxe von gestern gibt.

Wir haben aber ganz ander Beilagen verwendet. Heute mit Bohnen, auch ein Rest aus den Tiefkühler und Bratkartoffeln. Bei so einer geschmorte Kalbshaxe kann man auch am zweiten Tag nix verkehrt machen, es schmeckt meistens durch das aufwärmen noch besser. Sollten sie mal Reste haben, das Fleisch immer in der Soße aufbewahren. Es zieht dadurch noch mal richtig durch. Es bleibt auch heute noch ein Rest Soße übrig … die wird natürlich aufgehoben. Am besten man gibt sie in kleinen Portionen (Plastikdosen oder im Gefrierbeutel verschweißt) in den Tiefkühler. Das ist immer wiedermal eine Grundlage wenn man mal was

Lese mehr ...

Kalbshaxe mit Petersilienkartoffeln und Feldsalat

Teller Kalbshaxe

KalbshaxeKalbshaxe ist was feines, aber man bekommt sie leider auch nicht so einfach zu kaufen. Die bekannten Supermärkte wie Lidl und co. haben niemals Kalbshaxe im Angebot. Die etwas größer gefächerten wie Real und Toom auch nur manchmal. Einguter Anlaufpunkt für eine Ganze Kalbshaxe sind Großmärkte wie Metro oder Selgroß, dafür brauch man aber Freunde die Zugang haben. Der Hausmetzger wird Ihnen sicherlich auch behilflich sein eine ganze Kalbshaxe zu besorgen. Es lohnt sich auf jeden Fall da mal die Fühler herauszustrecken um sich eine zu besorgen. Es ist ein besonderes und wirklich schmackhaftes Essen. Eine Kalbshaxes kann man ruhig für 4 Personen rechnen. Der Preis schwankt stark von Händler zu Händler. Es ist schon ein Festessen aber das kann man sich und soll man sich schon mal gönnen.

Nur nochmal zu Information, beim Italiener bekommt man auch Kalbshaxe und zwar in Scheiben geschnitten und mit viel kleingewürfelten Gemüse, nennt es sich dort Osso Buco. Wer schon mal ein gut gemachtes Osso Buco gegessen hat wird wissen wovon ich rede. Es handelt sich bei unserer Kalbshaxe heute, um das gleiche Fleisch – nur eben im Ganzen gemacht.

Kalbshaxe pfanneDie Kalbshaxe wird nur gut gesalzen und gepfeffert, am besten noch etwas mit Mehl bestäubt wird sie dann im Fett in der Pfanne ringsrum angebraten. Man gibt dann – für die gute Soße die entstehen soll – eine Möhre, eine Zwiebel (ruhig mit Schale), ein Zweig Rosmarin, eine Knoblauchzehe (im ganzen ungeschält), 1 Löffel Tomatenmark, ein Bund Lauchzwiebel (in grobe Stücke geschnitten), wenn man hat ein Stück Sellerie dazu. Das schmort man jetzt mit an. Sobald alles ringsrum gut gebräunt ist löscht man mit einen guten Viertel Rotwein ab und lässt diesen gut abdampfen. Als Geürze kommen nun noch

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche