Hacksteak Zigeuner und Püree

Teller Hacksteak Zigeuner

Hacksteak Zigeuner und Püree – wiedermal eine Hacksteak Variante….

Hacksteaks im OfenAber es gibt ja wohl auch tausende Varianten Hacksteak zuzubereiten. Das einfachste ist die Hacksteakmasse zuzubereiten und dann ein Backblech einfetten und die Hacksteaks einfach darauf legen und in den Ofen zu schieben. Man braucht dann nicht daneben zu stehen und diese Teile zu wenden und zu drehen und aufzupassen damit sie nicht anbrennen… Probieren Sie das mal aus, Sie werden niemals wieder Hacksteaks in der Pfanne machen.

Die Pfanne wird heute nur benutzt um die Soße für Hacksteak Zigeuner zu machen. Wobei – ist das eine Soße oder ist das Gemüse mit etwas mehr Soße? Egal wie – schmecken tut es auf jeden Fall … man braucht wirklich nicht die winzigen Flaschen mit der fertigen Soße zu kaufen. Paprika ist vielmals sehr preiswert zu haben, als 3 Farben Pack mit jeweils einer Paprikaschote.  Paar Zwiebeln und Tomaten hat man ja meistens auch zuhause.Paprika und Zwiebeln in

Lese mehr ...

Hacksteak mit Spiegelei und Pommes

Teller Hacksteak

Platte HacksteaksHacksteak – oder auch Buletten, Deutsches Beefsteak, Frikadellen, Fleischpflanzl, Bratklopse und es gibt bestimmt noch mehr regionale Namen, die mir jetzt nicht einfallen. Ganz abgesehen von den Ganzen Namen und Varianten die es sonst noch nur allein in Europa gibt – Die Schweden mit den Kötbullern, Die Ameriker nennen es Hamburger, für die Östereicher ist es ein Fleischlaberl, in England ist es der Meatball, in Schottland sind es Hackis, die Griechen essen es als Bifteki oder Keftedes, die Inder bezeichnen es als Kofte. Bekannt und beliebt sind sie wohl weltweit.

Das schöne daran ist ja auch, das man sie warm und auch kalt essen kann. Auch auf einer Party machen Hacksteaks immer eine Gute Figur und sind meistens Ruck Zuck vernascht.

Die Zubereitung von Hackfleisch klingt einfach, aber viele misslungene Hacksteaks sieht man in Metzgereien, Kneipen und auch Haushalten. Ein Hacksteak muß außen schön

Lese mehr ...

Hacksteak mit Kartoffelsalat und Bohnen

Teller Hacksteak

Hacksteak – Immer wieder ein Klassiker und lecker, ein schnelles Essen und preiswert dazu. Aus einer Packung bekommt man minimum 6 Hacksteaks. Diese sind dann auch bestens, wenn doch was übrigbleibt,  als Snack kalt zu genießen.

Hacksteak MasseHacksteaks in der PfanneFür völlig unspektakuläre Hacksteak braucht man ja auch nicht viel. Man sollte auch nicht ganz soviel unterschiedliche Sachen in die Hacksteak Masse geben, weil es dann schnell passieren kann, das die Bindung nicht mehr stimmt. Eine Zwiebel, 1 Ei und ein Eigelb, etwas Senf, 2-3 Scheiben eingeweichtes Toastbrot (oder Brötchen) Salz, Pfeffer, eventuell geriebene Muskatnuss, vielleicht noch paar Kräuter sind schon völlig ausreichend. Wer es etwas schärfer möchte kann ja noch eine kleine Chili kleingehackt zugeben.

Tollu brät die Hacksteaks nur

Lese mehr ...

Hacksteaks Spiegelei und Zuchini Gemüse

hacksteakHeute gibts mal was einfaches und schnelles. Hacksteaks – Beefsteak – Hackfleischbällchen – Klopse – und viele weitere Namen gibts wohl noch, für diese immer wieder von allen geliebten Hacksteaks. Die Masse ist ja nun wirklich schnell gemacht – in die Masse ein Ei, paar Zwiebelwürfel, Toastbrot (oder anderes Weißbrot) eingeweicht und ausgedrückt, etwas Senf, Salz und Pfeffer. Nur noch schön vermischen, Klößchen formen und an damit in die Pfanne, schön von beiden Seiten anbraten und dann im Backofen fertig garen. Bei dieser Methode muß man nicht ewig daneben stehen und diese Klopse drehen.

Hacksteaks Spiegelei – ist der deutsche Klassiker, darum gab es paar Spiegeleier darüber.

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche