Huhn mit Kartoffel Lauch Gratin

Teller Huhn Kartoffel Lauch Gratin

ganzes HuhnHuhn zerlegtEin ganzes Huhn kaufen hat schon seine Vorteile, da man einen Teil des Huhnes zur Soßenherstellung nehmen kann. Als erstes muß man das Huhn in die einzelnen Teile zerlegen. Das was wir dann direkt auf den Teller haben wollen ist jeweils die Brust und die Keule. So wie das Huhn auf der linken Seite da liegt, so fängt man an als erstes die Schenkel abzuschneiden. Dazu wird die dünne Haut eingeschnitten und dann der Schenkel seitlich abgeknickt und am Gelenk durchgeschnitten. Nun noch die Brust diese schneidet man links und rechts am oberen Brustknochen herunter. Der Rest wird ann nur noch zerkleinert, die oberen Teile der Flügel abschneiden, den unteren Teil vom Schenkel (wenn man mag) abhacken und das größere Knochengerüst wird zerhackt oder auch zerschnitten.

Restteile HuhnSoße HuhnIn einem Topf gibt man nun die ganzen Teile, außer Brust

Lese mehr ...

Rib Eye Steak mit Kartoffel Kohlrabi Gratin

Teller Rib Eye Steak mit Gratin

Rib Eye StaekPreis Rib eye SteakFür alle die gern Steak essen ist so ein Rib Eye Steak ein Traum an Genuß. Ganz preiswert ist es nicht, man muß schon mit knapp 6 € pro Steak rechnen. Aber mal ehrlich, wie oft gibt man für eine Pizza, die man sich liefern lässt nicht auch 6 € aus? Dann kommt sicher dazu das sich viele es sich einfach nicht zutrauen ein Steak gut zu braten.

Die Regeln für ein gutes Steak sind jedoch ganz einfach. Als erstes sollte man eine Pfanne nehmen wo auch „Röststoffe“ entstehen können. Es geht nicht wirklich mit einer beschichteten Pfanne. Optimal sind die Eisenpfannen. Der Vorteil dieser Pfanne ist es aber auch, das man diese Pfanne ewig benutzen kann. Dann kann man diese Pfanne auch richtig heiß werden lassen! Das ist es was auch der wichtigste Punkt ist. Die Pfanne OHNE Fett richtig gut heiß werden lassen. Dann gibt man erst das Fett dazu und dann auch gleich kurz hinterher die Rib Eye Steaks. Nun lassen Sie den Steak auch die Zeit anzubraten! Also nicht gleich wenden. Jetzt bilden sich die Röst Aromen und auch eine leckere Kruste. Dann wird das Rib Eye Steak gedreht und genauso wie vorher nochmal angebraten. Den Backofen heizen Sie am besten schon mal vor, dort kommt das Steak nach dem anbraten in der Pfanne hinein. Mit einer Eisenpfanne geht das natürlich glecih direkt mit der Pfanne in den Backofen.

Gratin überkrustenSchon vorher sollte man aber das Kartoffel Kohlrabi Gratin zubereiten. Denn dieses braucht auch den Backofen und somit kann beides geminsam darin fertig werden. Dazu einfach Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Nun kann man frischen Kohlrabi auch in Scheiben schneiden oder man nimmt (so wie wir heute) einen aus der Tiefkühltruhe. Die Kartoffeln und der Kohlrabi werden in einen Topf gegeben und mit Sahne aufgegossen. Das kocht man solange bis es fast gar ist. Dann gibt man es n eine Auflaufform und im Kohlrabi Kartoffel GratinBackofen wird es dann fertig gegart und überkrustet dabei ganz von selbst.

Viele machen noch Käse darüber, aber das braucht ein Gratin überhaupt nicht. Was es braucht sind eben Kartoffeln in Scheiben die in Sahne vorgekocht werden. Dann kann man varieren mit z.B. Kohlrabi, Lauch, Frühlingszwiebeln oder was Ihnen vielleicht noch so einfällt.

Auf dem Bild rechts sind ist die Kruste die ensteht und zwar nur aus Sahne doch gut zu erkennen. Bei dieser Zubereitung weiß man wenigstens was darin ist. Diese zu kaufenden „Gratinsoßen“ ist doch völliger Quatsch. Es ist mir ein Rätsel was das bringen soll, außer Geschmacksvertärker und Konservierungsstoffe. Probieren Sie es selbst mal aus, Ihr Gratin mal nur mit Sahne zu kochen und im Backofen zu überkrusten!

Wir hatten noch einen Soßenrest, den haben wir mit etwas Schrotfpfeffer zu einer Pfeffersoße umgewandelt. Bracuht man aber zu einen guten Rib Eye Steak eigentlich gar nicht.

Nun aber ist es Zeit unser leckeres Rib Eye Steak von heute zu präsentieren.

Teller Rib Eye Steak mit Gratin

Kartoffel Lauch Gratin mit Schweinefiletbraten

Teller Kartoffel Lauch Gratin

Lauch Kartoffel GratinKartoffel Lauch Gratin ist doch mal sowas von gut und doch so schnell gemacht. Für 2 Personen reicht schon eine Stange Lauch völlig aus. Lauch immer gründlich waschen, am besten grob unter Wasser abspülen und dann nochmal nach dem er geschnitten ist. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, diese werden dann in Sahne gekocht, gewürzt mit Salz, Pfeffer und Muskat. Der Lauch wird extra zubreitet, weil er schneller gar ist. Am besten in einer Pfanne mit der selbstgemachten Kräuterbutter kurz andünsten. Sobald die Sahne-Kartoffeln fast weich sind, wird die Hälfte 

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche