Haehnchenschenkel mit Salat und Wedges Kartoffeln

Haehnchenschenkel mit Salat und Wedges klein

Lange habe ich nichts mehr geschrieben. Aber nun gibt es wieder tolle Rezepte bzw. unser täglich Essen. Heute mal die einfachen Haehnchenschenkel. Alle Rezepte finden Sie wie immer auf unser Seite – Alles auf einen Blick.

Fangen wir heute mal mit was ganz banalen an. Man kann ja nicht immer exklusives Essen kochen. Haehnchenschenkel sind immer wieder preiswert zu ergattern. Mal ganz abgesehen davon, ob es sich dabei um nun den gesunden Bio Haehnchenschenkel handelt. Das muß jeder für sich entscheiden. Leider wird es ja auch nicht immer nur um den biologischen Aspekt gehen, sondern auch um den täglichen Einkauf im Supermarkt und den damit verbundenen ziehen der Geldbörse an der Kasse. Da wird der Hähnchen Schenkel wohl auch mit dem Preis zum Kaufreiz. 

Man kann es in verschiedenen Kombinationen kaufen. Mit oder ohne Gewürze ist hier die Frage. Ich persönlich bevorzuge die Natur Variante. Eine Marinade ist schnell hergestellt und man kann sich auf den eigenen Geschmack einstellen. Es reicht auch nur Pfeffer und Salz. Etwas mehr Farbe bringt dann immer das

Lese mehr ...

Auswahl an Wurst mit Wedgeskartoffeln

Teller Auswahl an Wurst

Auswahl an WurstAuswahl an Wurst – na ob man das so richtig als Mittagessen bezeichnen kann ist fraglich… aber es war heute unser Einkaufstag und da war ein Stand der für seine Wurst geworben hat. Es gab 4 Paar Wurstsorten zur Wahl. Das Ganze im Angebot für 4 €. Eine Vorverkostung mit eingeschlossen. Eine als würzig angepriesene Bratwurst ohne Darm war mal überhaupt nicht würzig, sondern eher lasch. Das war ein schlechter Einstieg, aber die anderen waren doch lecker, somit war der Kauf beschlossen.

Es gab also jeweils ein Paar an Bratwurst, Bockwurst, Wiener und Weißwurst. Diese Möglichkeit mal eine Auswahl an Wurst in dieser Kombination zu machen ist ja wohl eher selten. Man kommt vielleicht gar nicht darauf. Die Bayern mögen uns verzeihen das wir die Weißwurst noch nach

Lese mehr ...

Halbes Huhn und Wedges Kartoffeln

Teller halbes Huhn

halbes HuhnHalbes Huhn – nicht vom Imbiss sondern aus unseren Ofen. Das ist immer ein Essen wenn man mal nicht so richtig Lust hat was anständiges zu kochen. Obwohl so kann man das gar nicht mal sagen, da ja so ein halbes Huhn, bzw. ein ganzes Huhn immer teurer ist, als wenn man die Teile einzeln kaufen würde. Für den durchschnittlichen Preis eines frischen Huhns würde man vielmehr Fleisch in Form von Hähnchenbrust oder Hähnchenschenkel bekommen… So richtig rentieren tut sich das also nicht. Man hat glaube ich, mehr davon sich eine Schenkelpfanne zu kaufen, wenn man Fleisch mit Knochen am Tisch haben will.

Großartigen Zauber haben wir beim Anbraten vom Huhn nicht gemacht, Salzen, Pfeffern etwas Paprika und ab damit in den Ofen. Normal sollte man es aber tun, damit zumindestens das eher teure Huhn noch einen besonderen Kick bekommt. Man kann ja was unter die Haut schieben – Zitronenscheiben, Butter und frische Kräuter wäre ein Vorschlag. Aber unser

Lese mehr ...

Entrecote mit Wedges Kartoffeln

Teller Entrecote

EntrecoteEntrecote ist das Steak aus der Zwischenrippenstück vom Rind, es wird aber auch vielmals als Roastbeef bezeichnet (französisch: entre – zwischen; côte – Rippe). Da aber das Zwischenrippenstück aus 2 Teilen besteht, den vorderen und den hinteren Teil, ensteht diese Verwechslung. Hier die Aufklärung … und dazu gleich mal noch die anderen Steaks die es da noch so gibt …

Rind Roastbeef

Die Hochrippe (links) und das Roastbeef (rechts)

  • Entrecote ist das ausgelöste Zwischenrippenstück aus der Hochrippe (genauso wie das Rib-Eye-Steak, mit dem Fettauge)
  • Roastbeef ist das ein Muskelstück zwischen der Hohen Rippe und unterem Rückenbereich
  • Das Rumpsteak stammt aus dem verlängertem flachen Teil vom Roastbeef und hat einen festen weißen Fettrand
  • T-Bone- und Porterhouse-Steak wird mit einem Filetanteil und den T-förmigen Knochen geschnitten, beide unterscheiden sich nur durch den unterschiedlichen Filetanteil.

Durch unser Wissen jetzt können wir uns dem Zubereiten widmen… Oder?

Für ein gutes Steak immer die Pfanne mal richtig

Lese mehr ...

Schweineschnitzel, Wedgeskartoffeln und Porreegemüse

Teller Schweineschnitzel

SchweineschnitzelHeute gab es Schweineschnitzel aus Minutensteaks, das ist nix anders als der Schweinerücken schon pariert und dünn geschnitten. Im Prinzip ganz sauberes Fleisch und ideal für Schnitzel, das kommt gleich nach dem Schweinefilet von der Qualität her gesehen.

Wenn man täglich frisch kocht kommt es auch manchmal eben darauf an, was gerade im Angebot beim Einkauf ist. Das hier waren fünf Schweineschnitzel für einen Preis (nur fürs Fleisch) von ca. 3 €. Da kann man doch nichts verkehrt machen oder?

Den Preis für Paniermehl, die 2 Eier und das Fett fürs Braten, kann man doch fast außer Betracht ziehen. Selbst wenn man dann noch 2€ zurechnet, kommt man bei einem Schnitzel auf 1 € Kosten. Es ist schon teilweise sehr wunderlich wie billig Fleisch hier verkauft wird, für alle die gut Essen wollen ein Seegen, ob es nun nur der Mischkalkulation von Supermärkten zu Grunde liegt ist fraglich. Ob man nun die Welt rettet wenn man mehr bezahlt oder bezahlen will – mag ich bezweifeln. Im Prinzip möchte ich mir mein Essen gut schmecken lassen und ich gebe zu, das ich nicht

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche