Kalbsrückensteak mit Stangenspargel und Kartoffeln

Teller Kalbsrückensteak mit Stangenspargel und Kartoffeln

KalbsrückensteakEin Kalbsrückensteak ist schon eine besondere Schlemmerei. Was will man mehr als so ein gutes Stück Fleisch, zur Königin der Gemüsebeilagen, den Spargel. Ab und an gibt es die Kalbsrückensteaks auch bei diversen Supermärkten, einzeln verpackt und sauber vorbereitet und gut geschnitten. Für einen Kilopreis von ca. 19 € ist man dann schon in einem gutem Preis Gefüge. Je nach Gewicht berechnet man dann 3,50 € pro Person für ein Kalbsrückensteak.

Dazu kommt dann noch ein guter Spargelpreis, den Preis für die Kartoffeln und die Soße Hollandaise kann man ja fast vernachlässigen, dann ist man für dieses Luxus Essen bei 6-7 € pro Person. Ein Essen wo man weis was drin ist, absolut frisch und gesund. Paar Nudeln vom Thai mit gefühlten 50 g Fleisch kosten meistens das Gleiche. Was da wohl besser ist ist, dürfte keine

Lese mehr ...

Stangen Spargel mit Schweinefilet und Sauce Hollandaisse

Teller Stangen Spargel mit Schweinefilet

Da ist er wiedermal – der Spargel, jetzt wird er gegessen, jetzt kommt er frisch vom Feld. Es sollte ja wohl jetzt auch die Zeit für alle Vegetarier sein, denn die können sich jetzt gesund ernähren und müssen nicht auf geschmacklosen Tofu oder auch östrogenhaltiges Soja zu greifen… Wir bekennen uns aber als Fleischesser und darum gab es auch zu unseren Spargel ein leckeres Schweinefilet dazu. Für  die vegetarische Variante hätten wir auch mehr Spargel gebraucht, denn dann sollte man schon 500 g Stangen Spargel für eine Person rechnen. Wir hatten nur 500 g für uns beide.

Die Spargel gut schälen und mit den Schalen und dem Kochwasser vom Spargel können sie auch später noch ein Süppchen zaubern. Also die Schalen nicht gleich wegwerfen…

Der Stangen Spargel kommt immer ins heiße Kochwasser, gewürzt mit Salz, Zucker, einen Löffel Butter und einer halben Zitrone. Dort sollte er langsam köcheln bis er sich leicht biegt. Die Kartoffeln sollten, nachdem diese gar sind, immer noch etwas mit Butter nachgeschwengt werden und mit frischer Petersilie bestreut werden.

SchweinefiletDann sind wir schon beim Schweinefilet, das ja auch Ruckzuck angebraten ist. Schneiden Sie die Schweinefilet scheiben niemals zu dünn, denn dann werden diese immer zu schnell trocken. Wir mögen es wenn das Schweinefilet mit Schrotpfeffer bestreut gebraten ist. Ansonsten kommt nur noch Salz zum Einsatz, denn überwürzen sollte man es bei der so feinen

Lese mehr ...

Spargelgemüse mit Fleischspießen und Kartoffeln

Teller Spargelgemüse mit Spießen

Es ist ja Spargelzeit, also nicht wie ran an die Stangen, denn schneller wie man denkt ist es wieder vorbei mit dem Königsgemüse. Ein leckeres Spargelgemüse kann man auch aus den etwas preiswerterem Spargel machen. Man kann auch Bruch kaufen, es macht zwar etwas mehr Arbeit, weil man da mal eben nicht so zügig hintereinánder schälen kann, aber was solls …

Der Spargel sollte immer gut geschält werden, das geht am besten mit einem Kartoffelsparschäler. Es ist nun mal so das man eben Abfall hat und ein eher sparsames Schälen des Spargels bringt keinen Gewinn, sondern hat zur Folge das man eben den Spargel dann nicht mehr so gut genießen kann, weil er dann die „Fäden“ zieht. Der geschälte Spargel wird dann im Salzwasser, welches gewürzt ist mit Salz, Zucker, etwas Butter und einer halben Zitrone (mit Schale), gekocht. Den Spargel gibt man immer in das heiße Wasser, dort sollte er langsam köcheln. Er ist fertig, wenn der Spargel auf einer Gabel sich beidseitig ein wenig nach unten biegt. Für unser Spargelgemüse sollte er auf keinen

Lese mehr ...

Lachs auf roter Buttersosse mit grünem Spargel

Teller Lachs mit roter Buttersoße

Stück LachsNun heute ist ja Karfreitag … KEIN Fleisch sollte man nach alter Regel essen. Nun nicht das wir viel von der Regel halten, aber Fisch essen wir ja eh gern. Warum dann diesen Tag nicht auswählen?

Ein kleines Stück Lachs hat es in den Einkaufswagen geschafft, aber schon mal im Vorfeld – es hätte etwas mehr sein können. Es waren in etwa 180 g pro Person, aber so etwas über 200 g sollten es schon sein, das klingt jetzt zwar nicht soviel mehr, aber es macht es schon aus.

Den Lachs haben wir enthäutet, dann schwach mehliert, gesalzen und wie immer sollte man Lachs nur bei schwacher Hitze anbraten. Das Ganze geht ja unproblematisch, es kann eigentlich gar nichts schief gehen – nur aufpassen sollte man das er nicht zu lange brät. Wenn Lachs zu trocken wird kann man diesen zwar noch essen, aber geschmacklich verliert er ganz schön viel dabei. Braten Sie den Lachs immer erst an, wenn so ziemlich alles andere schon fast fertig ist.

Kartoffeln kochen ja von allein und da kann man abschätzen wie lange die brauchen. Genauso ist es mit dem grünen Spargel der kocht auch nebenbei. Schneiden Sie den grünen Spargel immer großzügig ab, es ist besser als wenn man dann holzige Stücke auf dem Teller hat. In das Kochwasser vom Spargel gibt man

Lese mehr ...

Kalbs Stielkotelett mit grünen Spargel und Sauce Hollandaisse

Teller Kalbs Stielkotelett mit Sauce Hollandaise

KalbskotelettFür uns ist so ein Kalbs Stielkotelett ein echtes Festessen. Wie man auf dem Bild links sieht sollte man es nicht zu dünn schneiden. Es sol ja auch schön saftig bleiben. Darum habe ich mal eins davon „aufgestellt“. Etwas flach drücken reicht auch schon aus bei dem zarten Fleisch.

Viel Zauber braucht man auch nicht zu machen, das Fleisch hat einen wunderbaren Eigengeschmack. Ein Zweig Rosmarin mit angebraten reicht schon, neben Salz und Pfeffer völlig aus. Schön anbraten, auch hier ist es wichtig wie immer beim Anbraten von Steaks, zuerst die Pfanne heiß werden lassen, dann das Fett hinein geben und danach das Fleisch.

Geben Sie anschließend das Flesich in den Backofen zum fertig garen. Die Beilagen sollten spätestens bei diesem Schritt schon fertig sein. Vergessen sie auch nicht das man die Stiel Kalbskotelett immer nochmal mit etwas Butter nachbraten sollte. Dafür das Fett etwas abgießen und bisschen

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche