Rinderfilet vom Jungbullen mit rohgerösteten Kartoffeln

Teller Rinderfilet vom Jungbullen

Rinderfilet vom JungbullenRinderfilet vom Jungbullen – so steht es drauf, auf der Packung und es ist das wohl auch drin. Ein Rinderfilet ist schon eine besondere Leckerei. Die einzeln eingepackten Rinderfilet Jungbullen vom sind aber auch ein Risiko, wel man ja nicht wirklich ein 2 Stückke vom gleichen Fleisch bekommt. Da kann man auch mal Pech haben und das eine ist perfekt und das andere geht so. Man sieht das auch links auf dem Bild, nicht nur die Form unterscheidet sich sondern auch die Maserung im Fleisch.

Schon mal im Vorfeld sei hier erwähnt das wirklich beide Stücke sehr gut waren.

Die Rinderfilet vom Jungbullen kommen wie immer bei Steaks in die sehr heiße Pfanne. Das Bratfett gibt man auch erst dazu wenn die die Pfanne heiß ist und dann kommen die Steaks hinein. Bei uns werden die Steaks auch vorher gesalzen und gepfeffert, es gibt ja da verschiedene Auffassungen….Auch verwenden wir immer Schrotpfeffer bei den meisten Steaks.

Den Backofen etwas vorheizen und dann kommen die Rinderfilet vom Jungbullen direkt aus der Pfanne hinein und garen dort fertig bis diese Medium sind. Denn auch hier gilt, ein Rinderfilet sollte niemals durch sein. „Durch“ wird es immerf fester und sogar teilweise hart und ungenießbar.

Rinderfilet sollten immer NUR Menschen essen, die eben Fleisch auch Medium essen können, ansonsten ist es die falsche Wahl des

Lese mehr ...

Rumpsteak mit Salat und rohgerösteten Kartoffeln

Teller Rumpsteak mit Salat

RumpsteakRumpsteak mit Salat ist ja ansich schon ein Gericht was man so essen könnte. Rohgeröstete Kartoffeln sind eine schnelle Notlösung oder besser gesagt auch mal eine Alternative zu Bratkartoffeln.

Zubereitung Rumpsteak mit Salat

Immer wiedermal hört man das ein Rumpsteak zu Hause irgendwie nicht gelingt … Ich habe heute bei Tollu wiedermal GENAU hingeschaut. Dabei ist mir etwas wichtiges aufgefallen … ich weiß jetzt nicht ganz genau ob ich das schon mal explizit erwähnt habe. Also die Pfanne auf die größte Herdplatte stellen. Als Pfanne eignet sich besonders gut eine Eisenpfanne. Die Pfanne wird OHNE Zugabe von Fett erst mal richtig heiß gemacht. Dann gibt man das Öl in die Pfanne und gleich danach die gesalzenen und mit geschroteten Pfeffer bestreuten Rumpsteak. Beide Seiten kross anbraten. Je nachdem wie dick Ihr Rumpsteak ist müssen sie es noch mal in den Backofen geben. Wenn das Rumpsteak fertig ist wird das Öl abgegossen und die Steaks nochmal kurz in Butter nachgebraten.

Krosse ZwiebelnWas immer wieder zum Rumpsteak gut schmeckt sind krosse Zwiebeln. Dafür schneidet man die Zwiebeln in Ringe und diese werden dann leicht mehliert. Die Zwiebeln kommen in dei Friteuse und werden dort goldgelb ausgebraten. Wenn man keine

Lese mehr ...

Kalbskotelett mit rohgerösteten Kartoffeln und Bohnen – ein Genuß

RosmarinWelch ein Genuß so ein Kalbskotelett – der reine Fleischgenuß ohne mit Gewürzen zu übertönen. Ein Hauch Rosmarin sowohl am Fleisch als auch an den Rohgerösteten Kartoffeln.

KalbskotelettDas Kalbskotelett wird nur gesalzen, gepfeffert und etwas mehliert und dann angebraten mit einen kleinen Zweig Rosmarin. Sie können es auch in der Pfanne fertig braten, es wird aber auch gut, wenn sie es in den Backofen schieben – ein kleines Stückchen Butter darauf und es dort fertig garen lassen. Die Butter mit dem Rosmarin und den Bratensaft ergeben ein Sößchen was seines Gleichen sucht. Das Fleisch wird zart und trocknet auch nicht aus. Denn nichts ist schlimmer als

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche