Bratkartoffeln mit Quark

Quark mit Bratkartoffeln klein

Dieses Gericht ist nun keine Meisterleistung, denn das kann ja nun mal jeder. Aber es ist halt die tägliche Küche die man so macht und es ist nicht immer Zeit und manchmal auch nicht immer die große Lust da immer Spitzenmäßig zu kochen…

Praktisch ist es das man den Quark auch angemacht kaufen kann… nur wirklich mal – der schmeckt doch NICHT! Ein Becher Quark als Rohprodukt kostet doch nichts und man braucht wirklich nur paar Minuten um eine leckeren Quark selbst zu machen. 

Kaufen sollte man den einfachsten Quark, dabei reicht auch Magerquark völlig aus, denn ein Becher Sahne wandert einfach dazu in den Einkaufskorb. Frische Kräuter und auch schöne Zwiebeln, am besten Schalotten, geben dem Quark den letzten Pfiff um ein Geschmackserlebnis zu bekommen. 

Was wir immer noch als kleinen „Geheimtipp“ haben ist – etwas Butter in einer Tasse in der Mikrowelle flüssig machen und in den Quark mit einrühren. 

Also zusammengefasst, Magerquark, Sahne, Milch, flüssige Butter, klein gehackte Schalotten, frischer Schnittlauch, Salz und Pfeffer, das sind die Grundzutaten. Wer mag kann Kümmel zugeben oder auch noch weitere Kräuter. Ich persönlich finde aber einen

Lese mehr ...

Bauernfrühstück mit Quark

Teller Bauerfrühstück mit Quark

Baernfrühstück ZutatenSo ein schönes Bauernfrühstück ist immer auch eine Möglichkeit den Kühlschrank mit aufzuräumen. Die Zutaten können varieren und man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Hier auf dem Bild link, sieht man eigentlich nur die Hauptzutaten. Klar – gekochte Kartoffeln sind die Grundlage. Zwiebel gehören immer mit hinein, aber ob sie da Frühlingszwiebel oder eben normale Zwiebeln nehmen bleibt jedem selbst überlassen. Sie mögen Knoblauch, ja dann rein damit. Gekochter Schinken schmeckt mir persönlich am besten, aber es gehen natürlich auch andere Wurstreste, die man gerade eben hat. Tomatenwürfel haben wir verwendet, Hier und da ist vielleicht noch ein Rest Paprikaschote übrig – schmeckt auch gut. Schnippeln Sie sich dann mal Ihre Zutaten zusammen.

eiermischungAls nächstes braucht man eine Schüssel in der man die Ei-Milch-Gewürz-Mischung anrühren kann. Dabei kann man die Milch noch etwas gehaltvoller mit Sahne machen. Zu meinen Zutaten habe ich mich für 5 Eier entschieden. Alles schön verquirlen.

Braten sie als erstes

Lese mehr ...

Wurstsalat mit Bratkartoffeln und Quarkdip und eine Quarktorte

WurstsalatTrotz der vielen Nascherei ist wiedermal noch Eintopf da. Somit gibt es heute Reste Essen. Dafür eignet sich sehr gut ein einfacher Wurstsalat, da kann man auch noch den Kühlschrank etwas ausmisten, paar saure Gurken aus dem Glas finden sich bei uns immer, verschiedene Wurstreste könnten ebenso verwendet werden. Möhren, Zwiebeln und paar Erbsen sind ja auch meistens da. Schon ist die Grundlage für einen schönen Wurstsalat mit Bratkartoffeln gefunden. Da man ja nun gestern schon genug geschnippelt hat, fällt es heute

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche