Gyros mit Zaziki und Pommes Frites

Teller Gyros Pommes

Heute gab es Gyros, das wohl typischste Essen der Griechen. Das Gyros haben wir aber nicht selbst zubereitet sondern fertig gewürzt aus dem Supermarkt gekauft. Somit brauchte es nur noch gebraten zu werden. Jede bessere Fleischtheke bietet das ja heute an. Ich denke da braucht man auch nicht ganz soviel Arbeit zu invetieren, dieses Gericht fällt für mich unter Fertig Produkte. So ein Pfannen Gyros ist wohl nicht ganz so typisch, denn in Griechenland wird das ga richtig gegrillt und dann die Fleischscheiben abgeschnitten. Gyros heißt ja weitsinnig übersetzt „Kreisel“, ergo der sich drehende Grillspieß, wo eben das Fleisch abgeschnitten wird.

Diese Essen heute ist halt Fastfood zu Hause. Selbst das Zaziki war fertig gekauft, nur das war ein Reinfall. Es hat überhaupt nicht annähernd wie ein Zaziki geschmeckt, da hat mal alles gefehlt. Der Geschmack glich eher einen gewürzten Quark. Ab und an muß man auch mal mit einen Fehlkauf

Lese mehr ...

Putenschnitzel mit Pommes Frites und Salat

Teller Putenschnitzel mit Salat

PutenbrustSo eine Putenbrust ist schon ganz schön groß. Denn bei unserem Saltimbocca von gestern ist ja doch noch gut die Hälfte übriggeblieben. Somit bleiben wir bei den Fleischscheiben und bereiten dann heute mal ein Putenschnitzel daraus.

Über Schnitzel habe ich nun im Laufe der Zeit des Blogs schon reichlich geschrieben. Das kann ich mir, denke ich mal, heute ersparen. Aber auch über die Beilage – Pommes Frites – gibt es wohl kaum was zu berichten, aus dem Tiefkühler herausgeholt. Das war heute so ein Tag wo alles schnell gehen sollte.

Putenschnitzel paniertAn solchen Tagen ist ein Schnitzel immer eine gute Möglichkeit gut satt zu werden und das mit wenig Aufwand. Nur dann noch mal was zu der Panade, wir kaufen immer die mit Paprika drin, die macht einfach eine wunderschöne extra

Lese mehr ...

Paniertes Seelachsfilet mit Pommes Frites

Paniertes Seelachsfilet

Unser Essen heute sah dast so aus wie unser Kotelett von gestern… Paniertes Seelachsfilet kommt ja auch einem Imbiss Essen sehr nahe. Das bezieht sich auch darauf das es eben schnell gemacht werden kann und meistens in der fertigen Variante gekauft wird. Bei uns ist das Essen heute den Umstand einer Einladung zum Geburtstag am Abend geschuldet.

Wir wollten einfach nur was kleines Essen. Es schmeckt ja auch nicht schlecht, wenn man es mal ab und an ißt. Wobei ich nach wie vor da lieber noch das klassische Chips and Fish Essen vorziehe. Man bekommt ja diese

Lese mehr ...

halbes Hähnchen mit Pommes Frites

Teller halbes Hähnchen

halbes HuhnEs sieht fast aus wie aus dem Imbiss … wir haben es aber selbst im Backofen gemacht. Es war so ein Angebot – halbes Hähnchen schon mariniert. Da gibt es ja auch nicht wirklich viel zu schreiben, ein Halbes Huhn halt, das man so wie gekauft in den Backofen schiebt und nur darauf wartet bis es fertig ist.

Zwischendurch wird dann noch die Friteuse angemacht und zum typischen Imbiss Essen fehlen ja nur noch die Pommes Frites. Klar darf dann auch Ketschup und Majonaisse nicht fehlen.

Es ist aber immer noch ein Unterschied als sich das Huhn vom Imbiss zu holen, weil es wirklich viel größer ist. Die halben oder auch ganzen Hähnchen vom Imbiss haben vielmals den Nachteil, das man eben nicht ganz genau weiß wie lange das nun schon sich am Grill dreht. Je länger desto trockener wird es. Dazu kommt noch das es logischerweise die

Lese mehr ...

Hacksteak mit Spiegelei und Pommes

Teller Hacksteak

Platte HacksteaksHacksteak – oder auch Buletten, Deutsches Beefsteak, Frikadellen, Fleischpflanzl, Bratklopse und es gibt bestimmt noch mehr regionale Namen, die mir jetzt nicht einfallen. Ganz abgesehen von den Ganzen Namen und Varianten die es sonst noch nur allein in Europa gibt – Die Schweden mit den Kötbullern, Die Ameriker nennen es Hamburger, für die Östereicher ist es ein Fleischlaberl, in England ist es der Meatball, in Schottland sind es Hackis, die Griechen essen es als Bifteki oder Keftedes, die Inder bezeichnen es als Kofte. Bekannt und beliebt sind sie wohl weltweit.

Das schöne daran ist ja auch, das man sie warm und auch kalt essen kann. Auch auf einer Party machen Hacksteaks immer eine Gute Figur und sind meistens Ruck Zuck vernascht.

Die Zubereitung von Hackfleisch klingt einfach, aber viele misslungene Hacksteaks sieht man in Metzgereien, Kneipen und auch Haushalten. Ein Hacksteak muß außen schön

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche