Kalbsrücken mit Pfifferlingen und Nudeln

Kalbsrücken Nudeln

Kalbsrücken rohEin richtig edles Essen ist der Kalbsrücken schon. Dieses Stück wiegt ungefähr 700g und ist somit für uns 2 Personen zuviel. Man rechnet immer ungefähr 200 g Fleisch für eine Portion, damit kommt ein normaler Esser sehr gut aus. Es ist auch in etwa immer die Protion die man so in den Lokalen bekommt (manchmal auch etwas weniger). Etwas mehr als die Hälfte haben wir für das heutige Gericht genommen und der Rest bleibt für die weltbesten Kalbsschnitzel, die nächsten Tage.

Kalbsrücken anbraten

Kalbsrücken anbratenSchneiden Sie immer die eventuell vorhandenen Sehnen dünn ab (die kommen dann auch mit in den Grundsoßentopf, siehe weiter unten). Am Besten wird es in der Pfanne im Stück angebraten, klar vorher salzen und pfeffern. Dabei ist es immer von Vorteil den Backofen mit einzuschalten, dort kommt es dann wenn es ringsrum angebraten ist hinein und kann sanft zu Ende garen. Zum Braten verwendet man immer eine heiße Pfanne und eine Eisenpfanne ist dabei die 1. Wahl.

Die Pfifferlinge kommen um diese Zeit, es ist ja keine Saison, aus der Tiefkühlpackung. Einige Zwiebelwürfel anbraten und dann die Pilze dazugeben. Wenn wir Nudeln dazu essen, löschen wir die

Lese mehr ...

Paprika Gulasch mit Rigatoni

Teller Paprika Gulasch mit Rigatoni

Paprika Gulasch kling doch auch ein wenig vegetarisch, aber bei uns ist wie meistens doch schon Fleisch drin. Wir essen auch vegetarisch, aber doch schon eher am Nachmittag – wenn wir zum Kaffee Kuchen essen …

Nun mal Spaß beiseite, ich verstehe ja noch eine vegetarische Ernährung, das machen viele Millionen Menschen auf diesem Planeten. Einfach bedingt durch viel zu teure Fleischpreise oder auch aus religiösen Gründen oder mal einfach so. Aber was soll das mit Clean Eating, Vegan, Flextarier, Paleo oder Frutarier denn sein? Solche Ernährungs Ideen können nur von einer elitären und vom Überschuß geprägten Gesellschaftsschicht enstehen. Für meine Begriffe hat jedes einzelne davon rein mal gar nichts mit Gesundheit zu tun. Nur in einer Gesellschaft die dann die Zusatz Produkt Industrie für Nährungsergänzungsmittel, Vitaminen und

Lese mehr ...

Geschnetzeltes mit Nudeln

Teller Geschnetzeltes mit Nudeln

Ich mag ja Nudeln, aber Tollu macht sie eigentlich viel zu selten. Meistens nur mal als Beilage, findet er sie gut – ich aber liebe so richtig gute Nudelgerichte. Also sollte es heute mein Tag werden. Das klingt so als würde ich gezwungen täglich etwas gutes zu essen… so ist es ja nun auch nicht … wir essen schon doch ganz gut. Was es so täglich gibt sieht man ja hier in der Blog Übersicht.

Bei Nudeln bin ich auch Eigen, irgendwie müssen es schon zu jedem Gericht die passenden Nudeln sein. Zum Geschnetzeltes mit Nudeln, kommen dann heute für mich nur Maccaroni oder Spirelli in Frage, fragen Sie mich aber nicht warum. Die Maccaroni waren ganz normale preiswerte Nudeln, also kein besonders hochwertiges Produkt.

Ein Rest von einem Schweinefilet kam zum Einsatz, das geht sowieso am besten dafür. Es eignet sich ja Bestens zum kurzbraten. Frische Champignons sind immer besser als die aus der Dose. Man kann im Notfall ja auch mal die Dosen Champignons nehmen, nur das bessere Aroma erreicht man durch die Verwendung von frischen Pilzen.

Für das Geschnetzelte brät man als erstes das Fleisch an, dann kommen ein paar

Lese mehr ...

Kalbs Kotelett mit Bandnudeln und Pilzen

Teller mit Kalbs Kotelett

Kalbs Kotelett im BackofenKalbs Kotelett ist immer super lecker, na das muß ja auch so sein, denn wirklich preiswert ist es ja nicht im Vergleich zu anderen Fleischsorten. Dabei brauche ich gar nicht soviele Gewürze, ich mag es wenn ich den reinen Fleischgeschmack da erleben kann. Ein Zweig Rosmarin macht sich dabei zwar gut, aber wir hatten heute keinen im Haus.

Kalbskotelett frischDas Kalbs Steak wird nicht ganz so heiß wie ein anderes Steak angebraten. Danach kommt es in den Backofen um dort fertig zu garen. Dabei bleibt es super saftig und zart.

Nach dem es fertig ist, brät man es noch etwas mit kalter Butter nach. Denn der Bratensaft der ausgetreten ist enthält soviel Geschmacksstoffe, die sollten nicht verloren gehen und gehören einfach auf den Teller.

Die Pilze sollten bei einem so feinen Fleisch schon

Lese mehr ...

Scampi mit Tomatenspagetti

Teller Scampi mit Spagetti

ScampiScampi sind eine der leckersten Krustentiere, die zwar nicht ganz preiswert sind, aber jeden einzelnen Cent wert sind. Über die Namensgebung und Vewechslungen zwischen den Scampi Bezeichnungen habe ich bei den Artikel Scampi mit getrüffelten Püree  schon mal ausgelassen.

Man die Scampi meistens bzw. immer gefroren kaufen. Die Scampi im Kühlschrank auftauen lassen und dann sollte man die Schalen schon mal entfernen. Es lassen sich die Nudeln mit ausgelösten Scampi einfach besser und angenehmer essen. Aus den Schalen lässt sich auch noch mal gut dann eine Scampibutter herstellen, welche sich hervorragend für Fischsoßen verwenden lässt. Dazu dann die Schalen in Butterschmalz anbraten, das Aroma überträgt sich dann in den Butterschmalz und dieser gibt dann die Grundlage.

Scampi eingeschnittenNun aber erstmal zu den Scampi für unsere Tomatennudeln. Also die Schalen aufbrechen, von unten wo die Beinchen sind. Man schneidet mit dem Messer den unteren dickeren Teil der Scampi ein. Somit entsteht eine Art Schmetterling und die Scampi können auch gleichmäßiger garen. Dann schaut man nochmal auf die Oberseite und schneidet dort eventuell einen kleinen Ritz ein und entfernt den Darm, das ist so ein kleiner schwarzer „Faden“.

Nun sind die leckeren Teile fertig zubereitet um kurz

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche