Hühner Gemüse Nudel Eintopf – so wie ihn schon die Mutter gemacht hat

Nudel Eintopf Teller

Nudeleintopf kochtWas gibt es schöneres als gemütlich auf dem Sofa zu sitzen und einen hausgemachten Nudel Eintopf zu genießen? Es geht natürlich auch am Esstisch, doch bei so einer Suppe, nutze ich gern die Gelegenheit diesen in einer kleinen Schüssel zu essen. Irgendwie ist das für mich die zusätzliche Krönung, mal ganz abgesehen das dieser Nudel Eintopf ja auch hervorragend schmeckt. 

Das brauchen Sie:

  • eine halbe Packung von kleinen Nudeln (Gabel Spagetti, Sternchen oder Muscheln)
  • Ein Huhn bzw. Hähnchenteile 
  • eine Packung frisches Suppengemüse (Möhre, Porree, Petersilie und Sellerie)
  • 4 frische Möhren
  • 2 Kohlrabi
  • ein oder zwei Hände voll Erbsen (TK)
  • Kräuter (Petersilie, Schnittlauch oder auch Kräuter Mischung)
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, 1-2 Nelken, paar Lorbeerblätter, 3-4 Wacholderbeeren, 1-2 Piment Körner

Insgesamt entsteht daraus eine Menge an Nudel Eintopf für gut 4 – 5 Personen. Im Prinzip ist da alles ziemlich preiswert. Nur der frische Kohlrabi ist zur Zeit, so wie vieles frisches Gemüse, eventuell etwas teurer. Möhren sind ja so

Lese mehr ...

Maishuhn mit gratinierten Kartoffeln und Möhren

eller Maishuhn mit gratinierten Kartoffeln

Maishuhn frischEin Maishuhn ist eine superleckere Sache. Es schmeckt einfach gut und das Fleisch ist besonders zart. Man erkennt es sofort an der schönen gelben Farbe. Diese Hühner werden nur mit Mais gefüttert, das ist der Grund für die gelbliche Färbung. Sie sind auch mit einem Gewicht von meistens über 1 kg perfekt als ausreichende Portion für 2-3 Personen geignet. Nun für geübte Esser ist eine Brust und eine Keule ja auch nicht zuviel und schon hätte die 3. Person mal nur die restlichen Knochen zum abputzen.

Das Maishähnchen braucht man nur zu salzen und zu pfeffern und dann ab damit in den Backofen. Bei Umluft und etwa 200 Grad braucht es dort in etwa – 45 Minuten.

Die Möhren die wir heute hatten waren frische kleine schon geputzte Möhren. Die haben wir dann nur in wenig Wasser gar ziehen lassen. Das ist ja egal welche Möhren man nimmt, frische Mören schmecken immer noch am

Lese mehr ...

Huhn mit Kartoffel Lauch Gratin

Teller Huhn Kartoffel Lauch Gratin

ganzes HuhnHuhn zerlegtEin ganzes Huhn kaufen hat schon seine Vorteile, da man einen Teil des Huhnes zur Soßenherstellung nehmen kann. Als erstes muß man das Huhn in die einzelnen Teile zerlegen. Das was wir dann direkt auf den Teller haben wollen ist jeweils die Brust und die Keule. So wie das Huhn auf der linken Seite da liegt, so fängt man an als erstes die Schenkel abzuschneiden. Dazu wird die dünne Haut eingeschnitten und dann der Schenkel seitlich abgeknickt und am Gelenk durchgeschnitten. Nun noch die Brust diese schneidet man links und rechts am oberen Brustknochen herunter. Der Rest wird ann nur noch zerkleinert, die oberen Teile der Flügel abschneiden, den unteren Teil vom Schenkel (wenn man mag) abhacken und das größere Knochengerüst wird zerhackt oder auch zerschnitten.

Restteile HuhnSoße HuhnIn einem Topf gibt man nun die ganzen Teile, außer Brust

Lese mehr ...

gebratenes Huhn mit Kartoffelgemüse und Salat

Teller gebratenes Huhn mit Kartoffelgemüse

halbes Huhn geteiltEin Huhn im Ganzen gekauft, das macht eigentlich mal überhaupt keine Arbeit. Denn man braucht es nur zu salzen und pfeffern – dann geht es in den Backofen und dort backt es bei Umluft solange bis es braun und knusprig ist – eben ein gebratenes Huhn.

Klar kann man noch ein Drama mit marinieren machen, aber braucht man das bei einem guten Huhn wirklich? Das Huhn oder besser gesagt das Hähnchen hat doch genug Fett unter der Haut was es lecker macht. Da braucht man nicht noch Öl zum marinieren. Das tägliche Essen erfordert schon genug Zeit, diese sollte man nutzen um überhaupt zu kochen. Schmecken soll es und so effektiv und zeitsparend wie möglich sein. Nur so kann man auch jemand überzeugen täglich zu kochen. Wenn man mal Lust hat was Besonderes zu

Lese mehr ...

Spinat mit Huhn und Reis

Teller mit Spinat und Huhn

Spinat mit HuhnSpinat mit Huhn und Reis ist an der indischen Küche angelehnt. Was wir heute gemacht haben würde so gar nicht in Indien so gekocht, dazu fehlt schon mal der gefrorene Spinat den man in Indien gar nicht bekommt. Ganz abgesehen davon würde ein Inder nur frischen verwenden, weil es eben so üblich ist. Der Schritt der Zubereitung des Spinats fällt also schon mal weg.

Auch wird dort weniger ein Filet vom Huhn verwendet, als vielmehr das Ganze Huhn. Klar in guten Hotels bekommt man das Filet, aber Zu Hause eben eher nicht.

Dann mal zur Zubereitung vom Spinat mit Huhn:

Braten sie paar Zwiebelwürfel, am besten in Butterschmalz an. Gut macht es sich auch wenn etwas Ingwer im Haus ist. Dieser wird feingrieben ebenfalls dazu gegeben.  Die Fleischwürfel werden darin angebraten. Ein gutes indisches Curry gibt den Gericht den indischen Flair. Dann schon kommt der Spinat dazu. Wie man auf dem Bild links sieht haben wir den gleich so gefroren dazu gegeben.

Das Ganze muß nun gut durchkochen, damit sich die Geschmacksaromen verbinden. Aber Vorsicht das beim Naschen noch was übrigbleibt, das man dann auf den Teller geben kann 😉

Ich komme jedenfalls immer ganz schlecht an der Pfanne vorbei ohne davon einen Löffel „zu probieren“.

Der Reis wie immer 1:2 kochen. Also 1 Teil Reis und zwei Teile Wasser. Den Reis kochen bis fast alles Wasser aufgesogen ist, dann wird der Herd abgeschalten und man lässt in auf der Platte noch etwas ziehen. Basmati Reis ist der Beste Reis dazu, dieser körnige Reis ist der beliebteste in Indien. Kaufen sie an besten den Tilda Basmatireis mal beim Inder oder eben in so einem Asiatischen Lebensmittelladen. Dort bekommen sie den Reis meistens günstig und als Original. Wir kaufen viel im Supermarkt, aber beim Basmatireis haben wir auch schon damit schlechte Erfahrungen gemacht.

Probieren Sie also ruhig mal diese schnelle Methode des Indischen Huhn mit Spinat mal zu Hause aus. Experimentieren Sie mit den Gewürzen, vielleicht mögen sie es scharf, dann gibt es noch eine kleingeschnipselte Chili dazu … kein Curry zu Hause? – dann nehmen sie doch etwas Korriander, eine ganz kleine Prise Zimt, Kardamom, Paprika alles im gemahlenen Zustand. Salz wird nach Bedarf zugegeben.

Viel Erfolg beim Ausprobieren … hier aber unser Teller mit unserem Spinat mit Huhn …

Teller mit Spinat und Huhn

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche