Ente Süß Sauer – welche Nummer war das nochmal?

Teller Ente Süß Sauer

entenbrust süß sauerJa das ist wohl die übliche Frage bei Ente Süß Sauer. Ich weiß jetzt nicht mal ob es wirklich Ente Süß Sauer war, es gab aber eben Ente mit Reis. Die Soße war definitiv süßlich und auch etwas säuerlich. Es ähnelt aber sehr einer Art Ketschup Soße. Das Fleisch, also die Entenbrust in so einer „Panade“ wie immer. Ich möchte bezweifeln ob man dieses Gericht in China oder relevanten asiatischen Ländern verkaufen könnte. Dieser Imbiss liegt bei uns auf der Strecke und es gibt meist einen Parkplatz – also wird dort angehalten und das eben mitgenommen. Für 7,90 € pro Portion ist das sicher kein Schnäppchen, aber auch keine sehr große Ausgabe. Nur so richtig nachdenken darf man nicht, was man für ca. 16 € (bei 2 Personen) an feinem Fleisch bekommen

Lese mehr ...

Ente zubereiten und genießen

Teller Entenbraten mit Rotkohl

Ente zubereitenWir hatten noch eine Ente im Tiefkühler vom letzten mal…. und da diese eh nicht so groß war, perfekt für uns beide. Eine Ente zubereiten ist nun mal kein Hexenwerk. Es geht ganz einfach. Salzen und pfeffern und ab damit in den Backofen auf das Blech, ohne weitere Zugaben. Legen Sie dabei die Ente immer auf den Rücken. Im Bild rechts ist das gut zu sehen. Das ist das einzige was man beachten sollte. Denn eine Gans muß man mit Wasser ansetzen und auf der Brust auf das Backblech bzw. in den Bräter legen.

Nun kann man sich geduldig zurück lehnen und in den Düften schwelgen, die bei der Zubereitung der Ente entstehen. Oder man widmet sich schon mal den Rollen der Klöße, die man am besten aus der frischen käuflichen Thüringer Kloßmasse zubereitet. Natürlich die Füllung mit Krusteln aus in Butter angebratenen Weißbrot nicht vergessen.

Auch dem Rotkraut schadet es nicht, wenn es schon vorher zubereitet wird. Egal ob sie es aus frischen Rotkohl herstellen oder so ein fertiges Glas etwas aufpeppen. Paar Ziebeln in Schweineschmalz (noch besser etwas Fett von der Ente abknöpfen, was da so beim Braten der Ente herausläuft)  angebraten und dann das Rotkraut darübergeben. Besonders lecker wird es auch, wenn man statt der üblichen Apfelstückchen mal ain paar Kirschen aus dem Glas zugibt.

Das Kloß Wasser sollte auch schon bereitstehen, salzen  nicht vergessen. Etwa eine halbe Stunde brauchen dann die

Lese mehr ...

Barbarie Ente mit Rotkohl und Kloß

Teller Ente mit Rotkohl und Kloss

Ja das ist heute ein Tag mit Gästen gewesen. Barbarie Ente war auf unserer Bewirtungskarte. Somit gab es heute 2 Barbarie Enten.

Enten gibt es ja nun viele. Ein großer Unterschied ist z. B. auch das Geschlecht, die weibliche Ente ist kleiner und der Mann, der Erpel ist meistens größer. Dann gibt es die verschiedenen Arten wie eine Barbarie Ente.  Die Barbarie Ente hat mageres und roteres Fleisch als andere Sorten. Weitere Sorten sind die Pekingente, Stockente, Warzenente und Moschusente – um nur einige zu nennen. Qualitätsunterschiede gibt es natürlich auch zwischen frisch und tiefgekühlt.

Nun mit einer Barbarie Ente liegt man auf jeden Fall ganz gut. Diese Zuchtform der Ente ist von sehr guter Qualität. Mal ehrlich so oft macht man ja nun nicht Ente um da wirklich viel zu sparen, weil man die billigste nimmt.

So eine Ente zuzubereiten ist nicht viel Arbeit. Salzen und Pfeffern und ab damit in den Ofen. Ohne irgendwelche weiteren Zugaben, gart sie fertig.

Nun braucht man aber noch eine Soße…. Man kann eine Ente auch schmoren, aber wir persönlich bevorzugen diese Methode nicht. Unsere Soße entsteht etwas anders.

Man bereitet die Barbarie Ente wie schon erwähnt im Ofen zu, lässt sie zwar gar werden, aber nicht zu braun. DENN – sobald die Ente gut ist, wird sie in die 4 Hauptteile zerlegt, 2 Keulen und 2 Brüste mit dem Flügel dran. Das Gerüst was übrigbleibt braucht man dann

Lese mehr ...

Entenkeule, Rotkohl und Klöße

Teller Entenkeule

Entenkeule pfanneEntenkeulen bekommt man ja das ganze Jahr über zu kaufen. Es ist nun nicht das typische Sommeressen, aber warum denn nicht mal essen, wenn man Lust darauf hat. Diese Aussage im Sommer nur leicht zu essen, trifft für mich sowieso nicht zu. Was ist dann mit Gulasch, Rinderbraten und Co? Ist das nun leicht? Wenn es ganz heiß ist hat man sicher mehr Lust mal nur einen Salat zu essen. Hier in unseren Gefilden ist es ja mal nicht ganz so heiß. Eine richtige Mahlzeit ist sicher auch im Sommer besser als eine „Leichte Mahlzeit“ und noch eine Leichte, weil die erste Leichte nicht satt gemacht hat.

Wie auch immer es gab halt Entenkeule. Wir haben diese mit Rotwein und Suppengrün angebraten, abgelöscht mit Wasser und dann auf dem Herd abgedeckt ziehen lassen bis die Entenkeule weich war. Zum Abschluß haben wir sie dann noch im Backkofen knusprig fertig gegart. Die Soße ensteht ja von selbst, etwas abschmecken und mit Mondamin binden. Durch das binden „klebt“ die Soße später besser am Kloß.

Über die Klöße habe ich mich ja schon oft ausgelassen. Die Kloßmasse selbst herzustellen ist durchaus möglich – siehe unten, aber mal ehrlich

Lese mehr ...

Ente mit Klößen und Rotkohl

Teller mit Entenbraten

Ente fast fertigEine Ente ist doch immer wieder ein Festessen, wenn sie denn gelingt… Das wichtigste am guten Entenbraten ist ja wohl die Soße, vorallem wenn es Klöße dazu gibt. Klöße schreien nach Soße und die muß schmecken und zwar auch nach Ente.

Ente rohDie Methode der Zubereitung die ich jetzt vorschlagen will, hängt auch größtenteils mit der Zubereitung der Soße zusammen. Wir haben eine Wiesenhof Ente gekauft, mit einem Gewicht von 1,8 kg. Mal gleich von vernherein, diese Ente war nicht schlecht, aber man sollte sie niemals einer Barberie Ente vorziehen. Denn sie ist schon ziemlich eingegangen, das passiert bei der Barbarie Ente nicht!  Die Ente innen und außen salzen und pfeffern. Die oberen Teile der Flügel sollte man abtrennen. Dann kommt sie so in den Backofen bis gar ist und sie schön goldbraun ist, aber keinesfalls zu dunkel machen, da sie später nochmal gekrustet wird. Jetzt die Ente aus dem Ofen herausnehmen und die 2 Keulen und 2 Brustteile heraus trennen und zur Seite stellen.

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche