Lammcarre Kartoffelgratin und Aubergine

Teller Lammkare

LammcarreLammcarre ist wohl mit eines der leckersten Lamm Gerichte die es gibt. Wir haben das neuseeländische Lamm gekauft. Der Vorteil von Lamm aus Neuseeland ist es, das dort das Lamm nur noch ein Lamm ist wenn es ein Jahr alt ist. In Australien und vielen anderen Ländern geht das Lamm auch noch mit 2 Jahren über den Ladentisch. Nun man kann es nehmen wie man will, das Lamm aus Neuseeland ist sicher das Beste. In der heutigen Zeit wo es um CO2 Verbrauch geht und auch viel über Regionale Produkte gesprochen wird, kann man jetzt Einwände haben. Ich glaube aber kaum das die Lämmer aus der deutschen Region den Bedarf decken können. Selbst wenn man davon ausgeht das wir nicht so oft Lamm essen, habe ich noch keinen Anbieter gefunden der mir das Lamm um die Ecke rum verkauft. Mag sein das es auf dem ländlichen nochmal anders ist, aber dort werden sie wohl auch bleiben und nicht in den Handel in diverse Großstädte gelangen….

Zubereitung vom Lammcarre

Lammcarre geputztDas Lammcarre ist schon fast fertig geputzt wenn man es kauft. Das heißt die Stiele sind schon mal plitzblank geputzt, aber wir schneiden dann doch noch immer gern das Fett auf der Oberseite etwas ab. Es muß jetzt nun nicht alles ab, aber das meiste wenigstens.

Die zwei Stücke werden dann im Ganzen angebraten, vorher natürlich gesalzen und gepfeffert. Man macht dann schon mal den Backofen an, denn dort sollte es fertiggaren, wenn es denn schön

Lese mehr ...

Strindberg mit Mais als Dessert Muffins

Teller Strindberg

MinutensteaksStrindberg belegtMinutensteaks vom Rind eignen sich hervorragend um ein Steak Strindberg vom Rind machen. Strindberg ist ja ein Steak mit Senf oder und Meerrettich bestrichen wird, mit Zwiebel belegt und das mit Ei umhüllt wird und gebraten.

In diesem Artikel habe ich schon mal etwas mehr zu Strindberg geschrieben. Darum möchte ich mich jetzt darüber nicht nochmal auslassen. Der Unterschied ist nur

Lese mehr ...

Schweinefilet mit Kräuterbutter

Teller Schweinefilet mit Kräuterbutter

SchweinefiletDas Schweinefilet mit Kräuterbutter war heute eher so eine Notlösung, also nix weltbewegendes. Das klingt zwar schon eigenartig, denn Schweinefilet ist ja für viele immer noch ein besonderes Essen. Ich habe mich dazu ja schon mehrfach ausgelassen, das so ein Schweinefilet aus dem Supermarkt inzwischen so billig zu haben ist, das es nicht mehr zu einen Spezialitäten Essen gehört.

Heute haben wir es in dicke Medallions geschnitten und nur mit Salz und Pfeffer gewürzt und in der Pfanne angebraten, den letzten Garprozess machen wir immer im Backofen. Dadurch bleibt es saftiger, als wenn man es ständig in der Pfanne wenden muß.

Die Kräuterbutter haben wir noch eingefroren gehabt, natürlich unsere selbstgemachte Kräuterbutter …. Aber das waren auch jetzt die letzten Stückchen, somit ist die Zubereitung von Kräuterbutter wiedermal dran. Heute war aber noch

Lese mehr ...

unser Blog ist eingetragen bei:

Blogtotal

Blogverzeichnis

rezeptefinden.de

foodfeed

Cateringvergleich

doFollow

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche