Alle die unseren Blog verfolgen werden sich jetzt wundern – gestern Enter Süß Sauer und heute Essen vom Thai Food. Es soll Asiaten geben, die Essen jeden Tag asiatisch … Also alles halb so wild. Es gibt nur nicht viel zu schreiben, sondern nur den Teller zeigen und gut. Es war wieder ein Zeitproblem.

Irgendein Gericht mit Kokosnußmilch und nicht ganz so extrem scharf wollte ich es. Was aber mir aber immer wieder auffällt, ist das wenige Fleisch was da meistens drin ist. Man muß ja auch nicht immer soviel Fleisch essen, das wird ja nunmal in diversen Medien allen eingetrichtert. Ich bekenne mich aber als Fleischesser und ich esse es auch gern! Ich achte alle Veganer und Vegetarier, solange sie nicht allen meinen Tieren den Salat wegessen… Nein Quatsch – jedem das seine!

Ich denke auch das man nicht immer alles selbst machen muß, viele asiatische Gerichte erfordern schon vielmals einen größeren Einkauf in Fachgeschäften. Ich kann ein Thai Food schon mit etwas Kokosmilch improvisieren, aber will man das? Der Küchenfondus erweitert sich schon beträchtlich um chinesisch, thailändisch, japanisch oder auch indisch zu kochen. Viele der Zutaten werden dann wohl auch mal alt werden, was natürlich Schade ist.

Das ist dann mal mein Teller heute …

Teller Thaifood Kokos