Makrele Filets rohNa was ist uns denn heute mal in den Einkaufswagen gerutscht – Makrele? Makrele gehört ja nun mal eher zu den Fischen der eher nicht so hochwertigen Fische. Sie enthalten zwar viele gute Inhaltsstoffe, aber geschmacklich können sie vielleicht besser in der Fischdose oder als Bratmakrele trumpfen. Aber eine schöne Maserung haben sie auf jeden Fall.

Wir haben es aber doch wiedermal probiert heute. Doch es bleibt dabei – es ist nicht unser Fisch. Der doch schon intensive “Fisch” Geschmack ist nicht so angenehm. Wir hatten die Makrele gefroren als Filets gekauft. 10 Filets waren in der Packung, das reicht gut und gern für 3 Personen. Die Markelen Filets haben wir nur leicht mehliert und in Butter angebraten. Die Haut kann man abziehen muß man aber nicht. Ich persönlich mag diese zwar nicht mitessen, aber auf dem Teller löst sich die Haut fast von selbst.

Das Beste an dem Ganzen Gericht waren die Linsen. Frisch aus trockenen Teller Linsen gekocht. Schön mit angebratenen Zwiebelwürfeln und etwas klein geschnittenen Gemüse abgeschmeckt und mit etwas Sahne aufgepeppt. Ja und ein Schuß Fleischbrühe war auch noch drin. Linsen sollte man immer erst ohne großartige Gewürze gar kochen, denn z.B. die Zugabe von Essig würde die Linsen nicht gar werden lassen. Den Essig also immer erst zu den fertigen Linsen geben!

Jetzt will ich es aber mal nicht ganz so schlecht machen, es hat schon geschmeckt. Aber wir essen halt lieber einen Fisch der nicht so einen eigenen Geschmack hat. Übrigens waren auch noch einige Gräten daran an den Filets, diese kann man aber so lassen wie sie sind, die sind eher weich und man merkt diese beim Essen überhaupt nicht.

Sollten wiedermal Makrelen sich in unseren Einkaufswagen schleichen, dann gibt es höchstens Brathering davon. Also anbraten schon und dann mit einen gewürzten Essigsud mit Zwiebelringen übergießen. Achtung – das Anbraten der Makrelen verbreitet einen intensiven Fischgeruch in der ganzen Küche! Ich kenne keinen anderen Fisch wo das so intensiv ist.

Fisch auf Linsen ist immer eine gute Variation, nur wenn da z. B. Zander auf Linsen macht, sind da schon Welten in dem Geschmacks Unterschied.

Teller Makrele auf Linsen