falsche lende Rinderbraten ScheibenFalsche Lende mit Kartoffeln und Möhren ist ein Essen was immer geht. Vorallem, ist für mich immer ein Braten mit Soße ein leckeres Essen, weil ich so ein Soßenfan bin. Bei einem Rinderbraten entsteht ja die Soße von ganz allein.

So nun zu unseren Rinderbraten – die falsche Lende war das Fleischstück vom Rind was zum Einsatz kam. Es ensteht daraus ein super zarter, fettfreier Braten. Eine kleine fast unscheinbare Sehne ist nur darin, aber die stört mal überhaupt nicht. So ein Stück Falsch Lende beim nächsten Einkauf beim Metzger zu ergattern lohnt sich auf jeden Fall. Das Stück falsche Lende ist direkt unter dem Schulterstück vom Rind zu finden. Es wird auch Falsches Filet genannt, was normalerweise der korektere Name wäre.

Die Zubereitung ist denkbar einfach, aber was so ein Braten, auch Falsche Lende, so an sich hat das es etwas dauert bei der Zubereitung. Das eher kurzfasrige Fleisch der falschen Lende ist aber im Gegensatz, zu den Klassischen Rinderbraten doch schon schneller fertig.

Das Fleisch wir normal mit Salz und Pfeffer gewürzt und in die heiße Pfanne mit Fett gelegt und angebraten. Dazu kommt jetzt da übliche Suppengemüse, wie eine Möhre, Sellerie, Zwiebel (ruhig mit Schale und nur halbiert) und Kräuter nach Geschmack. Wer den mehr oder weniger intensiven Geschmack von Rosmarin oder auch Thymian nicht möchte lässt diese eben weg – es reicht auch schon ein schönes kleines Sträußchen Petersilie. Ein kleiner Löffel Tomatenmark bringt Geschmack und ist auch für die Farbe der enstehenden Soße von Vorteil.

Wenn das Ganze etwas angebräunt ist und die nötigen Röststoffe entstanden sind die eine gute Soße braucht, kann man zuerstmal mit einen Schuß Rotwein ablöschen. Die Möhren sollte man immer selbst machen, sie schmecken frisch immer noch am besten. Paar Möhren zu schälen und in Stücke zu schneiden, ist ja nicht wirklich viel Arbeit…Man kann noch paar Zwiebelwürfel anbraten und dann mit Butter die Möhren dazu geben. Hier unser fertiger Teller falsche Lende mit Kartoffeln und Möhren….

Teller Rinderbraten Kartoffeln